• zutaten für cheesburger muffins

    american way of life

    Cheeseburger-Muffins

Cheeseburger-Muffins

Für 18 Stück

Für die Cheeseburger-Muffins benötigen wir:

 

Für den Boden:
300 g Wasser, lauwarm
10 g Hefe, frisch
500 g Mehl
1 gestrichener TL Salz 

Für die Füllung:
250 g Rinderhackfleisch
20 g Zwiebel in Würfeln
150 g Cheddar gerieben oder in Scheiben
ca. 3 EL Ketchup
Gurken, Kirschtomaten, Gewürzgurken, kleine Zwiebelringe etc. nach belieben
Salz und Pfeffer
etwas Öl

Tipp: Noch herzhafter wird es, wenn Ihr noch etwas Bacon vor dem gratinieren auf das Hackfleisch legt.

teig für muffins

1. Lauwarmes Wasser und Hefe vermischen. Mehl und Salz dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten, mit einem feuchten Küchentuch abdecken. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

 

 

gehacktes und zwiebeln

2. Das Hackfleisch mit den Zwiebelwürfeln anbraten.

 

 

teig in muffinform mit gehacktem und zwiebeln

3. Den Teig ca. 0,25 cm dick ausrollen, mit einem Glas oder Ausstecher rund ausstechen und in eine gefettete Muffinform legen. Etwas Cheddar (ca. 1/3), anschließend einen Klecks Ketchup und zum Schluss das Rinderhack darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.

 

 

cheeseburger-muffins belegt mit käse

4. Den restlichen Cheddar auf dem Hackfleisch verteilen und anschließend noch mal ca. 5 Minuten goldbraun backen.

 

 

cheeseburger-muffins serviert

5. Nach Geschmack mit Gurken, Gewürzgurken, Zwiebeln, Ketchup, Senf, Tomate etc. belegen und lauwarm servieren.