• zutaten für rote beete carpaccio

    Gratiniertes Rote Beete Carpaccio

Gratiniertes Rote Beete Carpaccio

Für 4 Portionen

Für das gratinierte Rote Beete Carpaccio benötigen wir:

200 g Rote Beete, gekocht
100 g Ziegenkäse (Picandou o.ä.)
50g Blattsalate, geputzt
4 EL Balsamicodressing (1 EL Balsamico, 1 EL Olivenöl, 1 EL Wasser, etwas Honig,
etwas Senf, Salz und Pfeffer)
Salz und Pfeffer
etwas brauner Zucker
1 EL geröstete Walnusskerne, grob gehackt
Gasbrenner zum flambieren

Tipp: Zu dem Carpaccio empfehle ich Steinofenbaguette. Wer es gerne fruchtig mag kann noch karamellisierte Birnen dazu reichen.

gasbrenner und rote beete carpaccio

1. Die Rote Beete dünn aufschneiden und Fächerförmig auf die Teller oder Servierplatte legen. anschließend mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Den Ziegenkäse auf der Roten Beete als Streusel verteilen, mit dem braunen Zucker bestreuen und flambieren bzw. karamellisieren.

 

 

rote beete carpaccio mit grünem salat

2. Den Blattsalat mit dem Balsamicodressing marinieren und auf dem Carpaccio als Bouquet anrichten. Die gerösteten Walnüsse auf den Salat geben und direkt servieren.